Urlaub im 4 Sterne Hotel Alpenhof in Filzmoos Neuberg
Wappen der Familie Walchhofer, Gastgeber vom 4 Sterne Hotel Alpenhof in Filzmoos

Wanderbares FIlzmoos

Viele Wandermöglichkeiten finden Sie in unserer Umgebung. Alleine in Filzmoos laden über 200 km Wanderwege und Kletterrouten ein.

Einige der wunderbaren Wanderwege & Kletterrouten in Filzmoos:

Rundweg Neuberg
Anfahrt: keine
Gehzeit: --- / 30 Min.
Höhenmeter: 30 m
Einstufung leicht

Queren Sie hinter dem Haus den Bach. Auf der anderen Bachseite gehen Sie Richtung Bischofsmütze am Schwaigalmlift vorbei bis zur Kreuzung beim alten Sägewerk. Danach auf der Gemeindestraße wieder zurück zum Alpenhof. Teils Forststraße, teils Fahrstraße.
Wandern in den Bergen von Filzmoos und UmgebungWandern im Familienurlaub in Filzmoos
Blick Richtung Alpenhof und in das Neubergtal
Rundweg Neuberg groß
Anfahrt: keine
Gehzeit: --- / 60 Min.
Höhenmeter: 80 m
Einstufung leicht

Queren Sie hinter dem Haus den Bach. Auf der anderen Bachseite gehen Sie Richtung Bischofsmütze am Schwaigalmlift vorbei bis zur Kreuzung beim alten Sägewerk. Von der Kreuzung gehen Sie Richtung Schober - Letten. Hinter dem Lettenhof führt ein Weg durch den Graben zum Neubergerhof. Von dort nehmen Sie die Landesstraße zum Alpenhof.
Güterweg Richlegg
Anfahrt: keine
Gehzeit: 30 Min. / 50 Min.
Höhenmeter: 100 m
Einstufung leicht

Queren Sie hinter dem Haus den Bach. Auf der anderen Bachseite gehen Sie südwärts bis zur Straße. Dort queren Sie die Straße und gehen Sie den Güterweg Richlegg bis zu seinem Ende, dem Bauernhof der Familie Hartl (keine Jausenstation!). Von diesem Weg aus, hat man einen schönen Blick über Neuberg. Zurück wieder die gleiche Strecke.
Güterweg Buschberg
Anfahrt: keine
Gehzeit: 50 Min. / 1,5 Std.
Höhenmeter: 300 m
Einstufung leicht

Gehen Sie hinter den Garagen hoch. Nach ca. 300 m, vor dem "Zwiesler-Hof", geht es rechts zu den höher gelegenen Bergbauernhöfen (keine Jausenstationen). Der oben gelegenen Hof "Buschberg" ist die Heimat unserer Mutter.
Filzmoos - über Weg Übermoos
Anfahrt: keine
Gehzeit: 1 Std. / ---
Höhenmeter: 100 m
Einstufung leicht

Ein schöner Wanderweg und die kürzeste Möglichkeit zu Fuß nach Filzmoos zu kommen. Die Strecke kann teilweise etwas feucht sein.
Filzmoos - über Marcheggsattel
Anfahrt: keine
Gehzeit: 2,5 Std. / ---
Höhenmeter: 200 m
Einstufung mittel

Dieser Weg nach Filzmoos führt im Norden über den Marcheggsattel nach Filzmoos. Mittlere Steigungen.
Filzmoos - über Schwarze Lacke
Anfahrt: keine
Gehzeit: 2 Std. (bis Filzmoos Ort)
Höhenmeter: 50 m
Einstufung mittel

Dieses sagenumwobene Hochmoor zwischen Neuberg und Filzmoos ist ein romantisches Wanderziel. Danach kann man wieder nach Neuberg zurück, oder man geht Richtung Filzmoos - Ort. Ein Rundweg - Alpenhof über Schwarze Lacke nach Filzmoos - zurück über Güterweg Übermoos. (Gesamt ca. 4 Stunden Gehzeit)
Gsengalm
Anfahrt: keine
Gehzeit: 1 Std. / 2 Std.
Höhenmeter: 150 m
Einstufung leicht

Diese Neuberger Jausenstation ist von uns aus auf einen gemütlichen Forstweg gut erreichbar. Zurück bietet sich dann der Weg über das Perlmaisgut - Nestlergut wieder nach Neuberg an. Das Ziel der wöchentlichen Frühstückswanderung!
Hofalm - über Marcheggsattel
Anfahrt: keine
Gehzeit: 2,5 Std. / ---
Höhenmeter: 300 m
Einstufung mittel

 Wandern Sie über den Marcheggsattel zu den Hofalmen. Eine Möglichkeit, um direkt vom Alpenhof dieses Ziel zu erwandern.
Hofalm - von Filzmoos aus
Anfahrt: 10 Min.
Gehzeit: 1,5 Std. / 3 Std.
Höhenmeter: 250 m
Einstufung leicht

Wandern Sie von Filzmoos aus über das Wallehen-Gut über die Gehwege zur Hofalm. Wenn Sie eine Runde wandern wollen, gehen Sie über den alten Hofalmweg nach Filzmoos zurück.
Hofpürglhütte
Anfahrt: keine
Gehzeit: 3 Std. / 5 Std.
Höhenmeter: 700 m
Einstufung mittel

Von Neuberg aus gelangt man über Neuberg-Sulkaralm auf die Hofpürglhütte. Diese Schutzhütte am Fuße der Bischofsmütze ist ein lohnenswertes Wanderziel. Zurück geht es über die Aualm - Marcheggsattel - Neuberg zum Alpenhof. Eine andere Route zur Hofpürglhütte führt von der Hofalm - Aualm - Hofpürglhütte dann wieder zurück zur Hofalm. Gehzeit dieser Route ca. 3 Stunden - Anfahrt 20 min über Mautstraße Hofalm.
Rossbrand
Anfahrt: keine
Gehzeit: 3 Std. / 5 Std.
Höhenmeter: 700 m
Einstufung mittel

Vom Hotel aus über über Richlegg-Hof - Grubalm - Stiertaferl (bzw. Dachbrunn-Sattel) - zur Radstädter Hütte bzw. Rossbrand. Sehr schöner Aussichtsberg mit einem sehr schönen Blick über unsere Bergwelt. Zurück geht es über die Karalm - Krahlehenhof - Neuberg zum Alpenhof. Ein anderer Weg zum Rossbrand führt von Filzmoos aus über die Moosalm auf die Höhe. Zurück kann man dann den Dr. März--Weg benutzen, ebenfalls ca. 5 h Gehzeit.
Gerzkopf
Anfahrt: keine
Gehzeit: 3 Std. / 5 Std.
Höhenmeter: 700 m
Einstufung mittel

Unser Hausberg auf der Westseite des Hotels. Sehr schöner Aussichtsberg, jedoch ohne bewirtschaftete Hütte. Über den Gsengwinkl und über den Nestlerhof - Perlmais zu begehen. Keine dauernd bewirtschaftete Hütte - die Schäferhütte ist nur unregelmäßig besetzt.
Sulzkaralm/Mahdalm
Anfahrt: keine
Gehzeit: 2,5 Std. / 4 Std.
Höhenmeter: 550 m
Einstufung mittel

Diese Almen im Talschluss von Neuberg sind über Neuberg - Arzbergalm - Sulzkaralm und in weiterer Folge zur Mahdalm zu begehen. Zurück kann man über den Langeggsattel und eventuell den Lettenhof wieder einen anderen Weg begehen.
Sulzenalm
Anfahrt: 10 Min.
Gehzeit: 1,5 Std. / 4 Std.
Höhenmeter: 700 m
Einstufung mittel

Die Sulzenalm ist von Filzmoos oder von der Hofalm aus ein schönes Wanderziel am Fuße des Rettensteins - ganz nah unserer Bergwelt. Denkbar wäre folgender Rundgang: Filzmoos - Sulzenalm - Hofalm - Filzmoos. Dies entspricht den 4 Std. Gehzeit. 
Jausenstation Schnitzberg
Anfahrt: 15 Min.
Gehzeit: 45 Min. / 1,5 Std.
Höhenmeter: 200 m
Einstufung leicht

Diese gemütliche Jausenstation im Ortsteil Hachau ist als Rundgang von Hachau aus ein lohnendes Wanderziel. Als weitere Runde würde sich Hachau - Schnitzberg - Bachlalm - Weitenhausalm - Hachau anbieten. Gehzeit ca. 4 Std.  
Bachlalm
Anfahrt: 15 Min.
Gehzeit: 1, 5 Std. / 3 Std.
Höhenmeter: 500 m
Einstufung mittel

Die Bachlalm auf der Ostseite des Rettensteins ist eine weithin bekannte Alm. (Hier kann man mit etwas Glück die Murmeltiere beobachten). Sie kann man von der Dachsteinruhe aus erwandern, von Filzmoos über die Weitenhausalm oder die Filzwiese oder über Hachau.  
Sonnenalm
Anfahrt: 30 Min.
Gehzeit: 1 Std. / 2 Std. 
Höhenmeter: 100 m
Einstufung leicht

Dieses Wanderziel in der Ramsau ist geprägt von seiner gemütlichen Atmosphäre und dem singenden Wirt "Gerhard". Ein schöner Weg führt vom Loipenparkplatz (Abzweigung Nr. 705) zur Sonnenalm. Kinderwagengeeignet.

Eine andere Möglichkeit wäre der Rundweg vom Parkplatz hinter dem Auwirt über die Ochsenalm zur Sonnenalm. Zurück dann weiter über Ramsau wieder zum Parkplatz. Gesamte Gehzeit dieser Runde ca. 4 Stunden.
Silberkarklamm
Anfahrt: 30 Min.
Gehzeit: 1, 5 Std. / 3 Std.
Höhenmeter: 500 m
Einstufung mittel

Diese Tour in unserem Nachbarort Ramsau führt die romantische Silberkarklamm hinauf.  
Südwandhütte
Anfahrt: 30 Min.
Gehzeit: 1 Std. / 2 Std. 
Höhenmeter: 300 m
Einstufung mittel

Am Fuße der Dachstein-Südwand. Von der Türlwandhütte (Mautstraße auf den Dachstein) zu begehen. Ist auch auf mehreren anderen Routen zu erwandern. Im Gebiet des Dachsteins sind auch einige Kletterrouten. 
Tappenkarsee
Anfahrt: 45 Min.
Gehzeit: 2,5 Std. / 4 Std.
Höhenmeter: 700 m
Einstufung mittelschwer

Der Tappenkarsee im Talschluss des Kleinarl-Tales ist eine der schönsten Bergseen unserer Gegend.   
Durchs Perner-Tor
Anfahrt: 15 Min.
Gehzeit: 3 Std. / 6 Std.
Höhenmeter: 1.000 m
Einstufung mittelschwer

Hochalpine Tour - nur für erfahrene Berggeher zu empfehlen. Von der Bachlalm aus durch das Tor zur Südwandhütte. Zurück geht es über den Marsteinboden zur Bachlalm.  
Übern Rettenstein
Anfahrt: 15 Min.
Gehzeit: 3 Std. / 6 Std.
Höhenmeter: 1.000 m
Einstufung schwer

Hochalpine Tour - nur für erfahrene Berggeher zu empfehlen. Am Rande zur Kletterei.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den Möglichkeiten. Viele andere Touren - auch Klettertouren im Bischofsmützen- und Dachsteinmassiv - sind möglich.

 

Für anspruchsvollere Touren steht Ihnen als Partner "Filzmoos Aktiv" zur Verfügung - freuen Sie sich auf Ihren Urlaub in unserem Premium-Wanderhotel und Landhotel!

NACH OBEN