Urlaub im 4 Sterne Hotel Alpenhof in Filzmoos Neuberg
Wappen der Familie Walchhofer, Gastgeber vom 4 Sterne Hotel Alpenhof in Filzmoos
Zur Übersicht

Wandertipp: Murmeltiere besuchen!

Auf der Grenze Salzburgs und der Steiermark – also zwischen Filzmoos und der Ramsau – befindet sich ein besonderes Platzerl: Die Bachlalm ermöglicht nicht nur einen wunderschönen Ausblick auf das Dachsteinmassiv, die Dachstein-Südwand, den Rötelstein sowie die Niederen und Hohen Tauern, sondern ist gleichzeitig das Zuhause einer besonderen Tierart: Murmeltiere pfeifen hier oben fröhlich vor sich hin und lassen sich gerne von den vorbeikommenden Wanderern füttern.

Somit ist eine Wanderung auf die Bachlalm ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Wer die Wanderschuhe schnürt und den Rucksack packt, der sollte auf keinen Fall vergessen, ein paar Äpfel und Karotten einzupacken – die schmecken den Murmeltieren nämlich besonders gut!

 

Erreichbarkeit

Von Filzmoos aus:
Vom Dorfplatz Filzmoos aus wandert man bis zum Intersport Flory, biegt dort links ein und geht weiter bis zum "Buschhäusl". Weiter geht’s auf der steilen Straße bis zur ersten Kurve wo man in den Hochwald abzweigt. Die alte Hachauer Höhenstraße wird insgesamt zwei Mal gequert und man folgt dann weiter dem Fußweg bis man wieder auf die Höhenstraße gelangt. Weiter geht’s Richtung Filzwiese. Von der Filzwiese nimmt man den markierten Weg Richtung Bachlalm. Gehzeit insgesamt ca. 3 Stunden

Von Raumsau aus:
Vom Dorfplatz Filzmoos mit dem Auto oder Wanderbus in Richtung Ramsau fahren und beim Parkplatz kurz vor der Brücke über die "kalte Mandling" aussteigen. Ab hier geht ein Güterweg bis zum Parkplatz Bachlalm hinauf.  Dieser mündet in eine Schotterstraße direkt zur Bachlalm. An der ersten Kurve nach dem Parkplatz findet man rechts das Gebiet der Murmeltiere – erkennbar an den vielen Löchern. Gehzeit ca. 1,5 bis 2 Stunden.

Vom Parkplatz in der Ramsau fährt auch regelmäßig ein Shuttle-Bus zur Bachlalm – für alle, die eine kürzere Wanderung ab der Schotterstraße (ca. 45 Minuten) vorziehen oder bis ganz nach oben fahren möchten!

Zur Übersicht
NACH OBEN